SALON 2017 - DIE WEINWURMs

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ERFOLGE > Auszeichnungen
Erstmals veranstaltet im Jahr 1988 hat sich der SALON Österreich Wein zum härtesten Weinwettbewerb des Landes entwickelt und gilt als Staatsmeisterschaft des heimischen Weines.

Qualitätsgütezeichen SALON

Basierend auf der Grundidee, in unabhängigen Verkostungen die besten Weine Österreichs zu ermitteln und ihnen zu Beachtung in der Öffentlichkeit zu verhelfen, wurde der SALON Österreich 1988 von der Österreich Wein Marketing (ÖWM) ins Leben gerufen. Winzer wie auch Händler und Konsumenten profitieren davon: Erstere finden durch die Aufnahme in den SALON öffentliche Reputation, Letztere in Form des SALON Flaschenaufklebers ein verlässliches Qualitätssiegel im Gütezeichendschungel. Der SALON Österreich hat sich zum härtesten Weinwettbewerb Österreichs entwickelt, in dem aus über 7.000 eingereichten Weinen 270 Siegerweine ermittelt werden.

Sieger und Auserwählte

Einmalig ist dabei der Mix aus Blue Chips und Aufsteigern, der durch das duale Wertungssystem entsteht. Zum einen werden im härtesten Blindverkostungs-Marathon des Landes aus den Landessieger-Bewerben erst die Finalisten und dann die definitiven SALON Weine ermittelt, zum anderen nominieren Fachmagazine, unabhängige Weinjournalisten und die Landesverbände der Österreichischen Sommelier-Union 40 Weine von etablierten Spitzenbetrieben für den SALON. Die 10 Bestbewerteten aus diesem Kreis werden als „SALON Auserwählte“ ausgezeichnet und gemeinsam mit den 16 SALON Siegern im Rahmen des SALON Galadinners geehrt.

Weiter Infos finden Sie unter www.oesterreichwein.at.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü